Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik

Straßenkreuz
Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik
Die aktuelle Unfallstatistik 2017 liegt vor
Fazit: Nach wie vor fährt man im Kreis Siegen-Wittgenstein sicher

2017 nahm die Polizei im Kreisgebiet 10.416 Verkehrsunfälle auf, darunter 742 mit Personenschaden.

 

Insgesamt wurden vier tödlich verletzte Personen, 773 leicht- und 153 schwerverletzte Unfallbeteiligte registriert.

 

Erfreuliche Tendenz: In den sogenannten Alters-Risiko-Gruppen der Kinder, der Jugendlichen, der jungen Erwachsenen und der Senioren gingen die Verletztenzahlen zurück.
Bei den Kindern belegt der Kreis im Landesvergleich sogar Platz 1, bei den Senioren den dritten Rang.

 

Damit 2018 ein hoffentlich ebenso erfolgreiches Jahr wird, bitte die Polizei alle Verkehrsteilnehmer, sich an die Verkehrsregeln zu halten, damit es für alle ein möglichst unfallfreies Jahr 2018 gibt.