Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Unbekannte Frau leblos im Bereich der Sieg aufgefunden
Heute Morgen wurde im Bereich Siegen-Niederschelden eine unbekannte Frau leblos aus der Sieg geborgen. Die Polizei ermittelt nun hinsichtlich der Identität und der Todesursache.
PLZ
57080
Polizei Siegen-Wittgenstein
Hinweise erbeten!
Polizei Siegen-Wittgenstein

Siegen-Niederschelden

Am heutigen Morgen (27. November) hat die Polizei über Notruf durch eine Zeugin einen Hinweis auf eine Person in der Sieg erhalten.

Gegen 09:04 Uhr hatte man in dem Fluss die Person in Höhe der Brücke „Zeil“ (Verlängerung der Höllenwaldstraße in Richtung Niederschelden) treibend gesehen.

Sofort setzten Polizei und Feuerwehr ein Großaufgebot ein, um die Person ausfindig zu machen. Kurze Zeit später entdeckten die Kräfte einen menschlichen Körper unweit der Landesgrenze in Höhe einer dortigen Brücke.

Letztlich konnte die Feuerwehr den leblosen Körper aus dem Wasser bergen.

Nach Einschätzung der ebenfalls hinzugezogenen Kriminalpolizei dürfte die Frau noch nicht lange im Wasser gewesen sein. Bislang ist die Identität der Toten noch unklar.

 

Die Frau kann wie folgt beschrieben werden:

- Ca. 40 Jahre alt,

- 165 cm groß

- schlank / hager

- gut schulterlange, blondgefärbte Haare

- braune Augen

Bekleidet war die Frau mit:

- Bluejeans

- blauen Baumwollpullover

- schwarzen Lederstiefeln

 

Auffallend ist ein schwarzer Ledergürtel mit goldfarbener Gürtelschnalle (Knoten-/Flechtmuster).

Sie trug keine Uhr oder Schmuck. Am linken Unterarm hatte sie ein auffallendes, aus drei Buchstaben bestehendes, Tattoo. Bei einer ersten Inaugenscheinnahme konnten keine sichtbaren Verletzungen / Gewalteinwirkungen festgestellt werden.

Die Ermittlungen fokussieren sich derzeit auf die Feststellung der Identität und der Todesursache. Eine Obduktion soll durchgeführt werden.

Hinweise zur möglichen Identität der Frau nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0271 / 7099 – 0 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110