Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Nachersatzverfahren 2017

Neue Polizeibeamte in Siegen
Nachersatzverfahren 2017
Begrüßung von 22 neuen Kolleginnen und Kollegen bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Mit Wirkung vom 01.September 2017 wurden der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein vom Land NRW im Rahmen des jährlich stattfindenden Nachersatzverfahrens 22 neue Beamtinnen bzw. Beamte zugewiesen.


Landrat Andreas Müller, Chef der Kreispolizeibehörde, und der Polizeiabteilungsleiter, Leitender Polizeidirektor Wilfried Bergmann, freuten sich jetzt daher - im Beisein der Direktionsleiter, der Wachleiter sowie des stellvertretenden Personalratsvorsitzenden - die Neuzugänge persönlich herzlich willkommen heißen zu dürfen und ihnen für ihren weiteren beruflichen Werdegang bei der Kreispolizeibehörde alles Gute zu wünschen.


Unter den 22 Neuzugängen befinden sich überwiegend frisch graduierte Polizeikommissare bzw. -kommissarinnen, die gerade ihr dreijähriges Bachelor-Studium an der Fachhochschule mit Erfolg abgeschlossen haben.