Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Erster wichtiger Einsatzerfolg dank neuer sozialer Medien

Logo soziale Medien
Erster wichtiger Einsatzerfolg dank neuer sozialer Medien
der entscheidende Hinweis kam über Facebook

Seit gut zwei Monaten ist die Kreispolizeibehörde nun bei bzw. in den neuen sozialen Medien (Facebook und Twitter) vertreten.
Die bisherigen Erfahrungen mit diesen neuen Medien sind beinahe ausnahmslos positiv.

Sehr zufrieden sind wir auch mit der Anzahl der Nutzer die wir bereits in dieser kurzen Zeit erreichen konnten. So auch im Januar 2018 im Rahmen einer Vermisstensuche. Auch hier kam es innerhalb relativ kurzer Zeit zu einer Vielzahl von Zugriffen auf unsere diesbezüglichen Meldungen bei Facebook.

Auch der in dieser Sache letztlich entscheidende Hinweis zum Auffinden des Gesuchten ging schließlich über Facebook ein.

Ein junger Mann hatte unsere Facebook-Vermisstenmeldung gelesen und seine heimkehrende Mutter auf die Meldung angesprochen und ihr das Bild des Vermissten gezeigt. Die Mutter erkannte in dem Bild denjenigen Mann wieder, den sie zuvor in den Mittagsstunden in einem Waldgebiet hatte sitzen sehen. Diese Zeugin meldete sich vor diesem Hintergrund dann bei der Polizei.

Und uns war es dann dank dieser Angaben möglich, an der von der Mutter beschriebenen Örtlichkeit mit gezielt-konzentrierten Suchmaßnahmen anzusetzen, die im weiteren Verlauf auch zum Auffinden des Gesuchten führten.

Ein erster wesentlicher Fahndungserfolg dank der neuen sozialen Netzwerke!

 

Deshalb auch hier noch mal die Bitte: Folgt uns...